Frequently Asked Questions

Wissenswerters rund um unsere SIM-Karten

Als das Internet of Things oder auch das Internet der Dinge wird die Vernetzung und Automatisierung technischer Geräte beschrieben. Man spricht hier von der Zukunft aller Geräte, der Automatisierung. (z.B. smart Watches, smarte Kühlschränke, smarte Ampeln, …)

Das Internet der Dinge setzt sich also zum Ziel, dass Objekte intelligent werden und sich über das Internet Informationen austauschen können. Somit soll letztlich die reale mit der virtuellen Welt verschmelzen.

Das Internet der Dinge ist ein Netzwerk, welches aus einzelnen intelligenten Geräten besteht, die sich mithilfe von M2M Kommunikation verständigen. Jedes dieser Geräte ist dabei über eine eigene Internetadresse identifizierbar.

Ermöglicht wird IoT durch eine Vielzahl an verschiedenen Technologien: Darunter beispielsweise Cloud Computing-Plattformen, Netzwerkmanagement, Machine Learning, Sensortechnologie und künstliche Intelligenz.

Dank IoT können Alltagsgegenstände jeder Art mit dem Internet verbunden werden. Durch die Verbindung können die smarten Objekte über das IoT selbstständig agieren, auf Szenarien reagieren und sich an verschiedene Situationen anpassen. Vor allem im Industriebereich entstehen dadurch Potentiale.

IoT wird im Unternehmensbereich for allem für zwei Anwendungsfelder eingesetzt: Unternehmen können IoT-Technologien einerseits in ihre Produkte integrieren, andererseits können sie mit dem Internet der Dinge auch ihre Abläufe und Geschäftsprozesse optimieren.

Da 99% unserer Kunden die SIM-Karten für ein spezielles Projekt benötigen, bieten wir keine Fix-Tarife. Die Kosten gestalten sich individuell und basieren auf den Bedürfnissen und Einsatzgebieten des jeweiligen Kunden.

EU-Richtpreis (inkl. UK) im Pooling

  • Ein Ansprechpartner für Ihren Vertrag
  • Multi-Roaming (National/International)
  • Keine Vertragsbindung
  • Support - Online Plattform oder API, Secure Zugriff ab der ersten SIM-Karte
  • Grundgebühr inkludiert

€ 0,50 für 10 MB / Monat (EU-weit, alle Provider)

Mit unseren drei übersichtlichen Preismodellen, behalten Sie Ihre Kosten stets im Blick.

Prepaid

Durch Vorauszahlung eines ausgewählten Geldbetrags werden Ihre SIM-Karten mit entsprechenden Guthaben aufgeladen.

Postpaid

Sie erhalten monatlich eine Rechnung zur nachträglichen Zahlung der verbrauchten Daten.

Pooling

Beim Pooling wird ein vereinbartes monatliches Kontingent (= Datenpool) mit allen aktiven SIM-Karten geteilt. Verbraucht eine Karte mehr Daten als eine andere, gleicht sich diese aus. Dieses Preismodell bietet Ihnen somit mehr Sicherheit und verursacht keine zusätzlichen Kosten.

Für Unternehmen in Deutschland und Österreich

  • 1 GB Datenvolumne
  • 500 Freiminuten
  • 500 SMS
  • € 28,80 jährlich oder € 140,00 für 5 Jahre

Direkte Endkundenabrechnung in Deutschland und Österreich

  • 1 GB Datenvolumne
  • 500 Freiminuten
  • 500 SMS
  • € 40,00 jährlich oder € 160,00 für 5 Jahre

Für Unternehmen in der Schweiz

  • 1 GB Datenvolumne
  • 500 Freiminuten
  • 500 SMS
  • CHF 125,00 jährlich oder CHF 550,00 für 5 Jahre

Zzgl. € 8 für Hardware, Aktivierungsentgelt und Einrichtung des Onlineportals

Alle Preise verstehen sich zzgl. Mwst. des jeweiligen Landes.

Ja. Damit Sie sich selbst von unseren SIM-Karten überzeugen können, stellen wir Ihnen gerne ein kostenloses Test-Kit zur verfügung. Dieses enthält in der Regel 1-2 SIM-Karten (bei Bedarf auch mehr) mit genug Datenvolumen für Ihr Vorhaben. Die Anmeldung zum Test-Kit erfolgt ganz einfach über unseren Chat-Bot Data. Nachdem Sie uns ein paar erste Fragen beantwortet haben, kontaktieren wir Sie persönlich, um Ihnen die für Sie passenden SIM-Karten zur Verfügung stellen zu können.

Ich möchte die SIM-Karten testen.

Sie haben Fragen zu unseren SIM-Karten oder wollen mehr erfahren? Wir helfen
Ihnen sehr gerne weiter und freuen uns von Ihnen zu hören